Ein Jetflug mit der L-39

Preis ab 1 699 €

Aktuelle Rezensionen

Joe :

I was actually visiting Vienna, but since Brno is a short train ride away, I bought a railjet tickets and booked a 30min flight. Very easy to book and coordinate. Kamila stayed in contact during the booking process and provided updates as the flight date approached. Not sure how to explain, but it was a thrilling ride, with inverted flight, Vertical Stalls, barrel rolls, loops, Immelmann turns, etc. Loved every minute of the flight. The ground staff is great as well. The whole event was perfect.

Gründe, warum Sie sich in diesen Flug verlieben

  • Fortgeschrittene Flugakrobatik mit Überlastung
  • Die erfahrensten L-39-Albatros-Piloten
  • Der beste Flugpreis europaweit
  • Ein authentisches Erlebnis inklusive der Beschtigung eines Armeestützpunkts
  • Sehr gute Zugänglichkeit im Rahmen Europas

Wählen Sie die Länge des Fluges

= 1 699 €

Fortgeschrittene Flugakrobatik mit Überlastung +5G

Die erfahrensten L-29-Delfin-Piloten

Der beste Flugpreis europaweit

Sehr gute Zugänglichkeit im Rahmen Europas - Brno, Czech Republic

Video vom Flug

Möchten Sie jemandem etwas Außerordentliches schenken und ihm den Atem rauben? Dann schenken Sie einen Jetflug! Viele Menschen träumen von einem Jetflug ihr ganzes Leben lang, und wir helfen Ihnen diesen Traum zu erfüllen. Der Beschenkte absolviert einen Jetflug mit der L-39 Albatros, die eines der erfolgreichsten Flugzeuge der Geschichte ist. Viele von uns wollten als Kinder Piloten werden, also warum sollte man sich diesen Traum nicht erfüllen. Wir leben ja einmal!

Programm

Auf dem Flugplatz wird Ihnen die L-39 Albatros vorgestellt. Der Pilot zeigt Ihnen das Cockpit vor und erklärt Ihnen die Funktion der einzelnen Geräte. Beim Flug können Sie einen unwiederholbaren Start und eine unvergessliche Flugakrobatik erwarten. Die Fluggeschwindigkeit erreicht bis zu 750 km/h! Mehrfache Überlastung und Gefühl der unglaublichen Geschwindigkeit - das alles lässt Sie einen Augenblick glauben, dass Sie ein echter Jet-Pilot sind. Die Schwierigkeitsstufe und den Flugplan können Sie mit dem Piloten, sodass der Flug Ihren Wünschen und physischen Möglichkeiten entspricht.

Akrobatische Stücke während des Fluges:

  • Kurven
  • Looping
  • Überkopfflug
  • Schwerelosigkeit
  • Geschwindigkeitsverlust
  • Steiles Steigen
  • Steiler Sinkflug
  • Flug in niedriger Höhe
  • Und vieles mehr...

Bedingungen

Mindestalter für den Jetflug mit der L-39 beträgt 18 Jahre. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist ein guter Gesundheitszustand.

English required for the security reasons - instruction is in English.

Wetter

Der Termin wird vor dem Flug mit dem Pilot besprochen.

Anzahl der Teilnehmer

L-39 ist ein Zweisitzer, deshalb ist dieses Geschenk nur für eine Person bestimmt. Die zweite Person im Cockpit ist der Profi-Jet-Pilot. Außerdem werden Sie noch vom Bodenpersonal gesichert.

Zuschauer

Zuschauer können im dafür bestimmten Raum anwesend sein. Es ist ihnen gestatten zu filmen und zu fotografieren.

Zeit

Die Flugdauer beträgt 15 Minuten.

Kleidung

Das Cockpit des Jets ist klimatisiert. Für den eigentlichen Flug bekommen Sie komplette Flugbekleidung.

Jahreszeit

Es kann während des ganzen Jahres geflogen werden.

Was Sie wissen sollten

Zum eigentlichen Flug kann man auch eine Video-DVD kaufen. Im Flugzeug sind drei Kameras installiert, eine nimmt das Unterteil des Rumpfes auf mit dem Blickwinkel auf das Fahrgestell, die weiteren zwei sind im Cockpit, eine nimmt Sie auf, also den Teilnehmer des Fluges, und die zweite Kamera nimmt alles aus dem Blickwinkel des Piloten auf. Weiter kann noch der Start und die Landung vom Boden aus gefilmt werden. Auch den Beschenkten kann man, ohne dass er es weiß, filmen und die Flugaufzeichnung kann man ihm dann auf DVD als Geschenk überreichen.

Terminreservierung

Mindestens zwei Wochen im Voraus.

Technische Daten

Besatzung: 2 (Ausbilder und Schüler)

Länge: 12,13 m

Spannweite: 9,46 m

Höhe: 4,77 m

Flügelfläche: 18,8 m2

Flügelprofil: NACA 64A012 mod

Gewicht: 3 540 kg

Max. Abfluggewicht: 4 700 kg

Motor: 1x Zweidüsentriebwerk Progress/Ivčenko AI-25 TL

Motorschubkraft: 16,87 kN

 

Leistung

Max. Geschwindigkeit: 910 km/h in einer Höhe von 5 000 m

Flugweite: 1 000 km in einer Höhe von 5 000 m

Max. erreichbare Höhe (Gipfel): 11 500 m

Anfangssteiggeschwindigkeit: 22 m/s

Startbahn: 580 m

Landebahn: 565 m

Geschichte des Flugzeugs

The L-39 Albatros was designed to replace the first military jet-trainer developed in Czechoslovakia called Aero L-29 Delfín. L-39 Albatros is an all-metal frame, low-set aircraft with the tandem twin-seat arrangement. The airplane is aimed to serve as a training platform for the basic and intermediate piloting-courses.

The plane, located in Brno with the registration number OK-DDR, was produced in May 1982. On 10th, 11th and 17th May the testing flights secured by the factory-pilot-crew Vohánka-Křemen-Šnýdr-Valehrach took place and the aircraft entered to service.

On 22nd October 1982, the aircraft was taken over by the air-force of the national people’s army authorities of the German Democratic Republic. In November the same year, the airplane started its 8 years-lasting career under a tactic number 178. It served as a flight-training jet for the military pilots of the flying school in Bautzen airport. The last flights took place on the same spot in September 1990 and after the Luftwaffe took control, the L-39 stopped flying and was permanently stored in a hangar.

Afterwards, L-39 was sold by the governmental organisation for sale named VEBEG GmbH. The company who bought the jet carried out the demilitarisation which was followed by 14 years-long trading travels around several companies and states, while the aircraft was still kept on the ground. In April 2004 the aircraft was put into operation again in the Netherlands. After completing several testing flights, the aircraft was flown to Estonia to undertake an overhaul and with a registration mark ES-TLA, it flew back to Luxembourg and Estonia where it served as an entertaining plane for the public. During 2006 the registration mark was changed to a Russian version RA-3424K and in 2013 to Luxembourgish LX-ROB.

In spring 2020 the L-39 started its service in the purposes of the airport Brno-Tuřany. The aircraft was painted and signed the same as during its service for the German Democratic Republic, however, the license plate was changed to the Czech one mentioned at the beginning - OK-DDR.

Bewertung des Fluges

Joe :

I was actually visiting Vienna, but since Brno is a short train ride away, I bought a railjet tickets and booked a 30min flight. Very easy to book and coordinate. Kamila stayed in contact during the booking process and provided updates as the flight date approached. Not sure how to explain, but it was a thrilling ride, with inverted flight, Vertical Stalls, barrel rolls, loops, Immelmann turns, etc. Loved every minute of the flight. The ground staff is great as well. The whole event was perfect.

Tom, Czech Republic :

From the morning, I was excited. We arrived at the airport and adrenalin increased. The first Jet Fighter flew in front of us and we saw how Albatros L-39 makes twists (turns, loopings and rollings) at 300 kilometers per hour! Believe me, it will amaze you! Before the flight, you will learn how to use a catapult and it will not let you calm :)

Here it comes.. I climbed into the cockpit, strapped me in, put on a helmet, repeated instructions and suddenly we are taking off. The start can not be compared with starting the Ferrari or Caterham, it is about 20 times stronger.

I would like to describe you the beauty from the aircraft and the feelings in turns and loopings, but it is impossible. You have to try it!

For me it was the perfect experience of a lifetime. For a moment you will feel like a pilot from Top Gun. I recommend to buy a DVD from GO PRO which is fixed in the cockpit.

Wo werden Sie fliegen