Ein Jetflug mit der L-29

Preis ab 1 340 €

Aktuelle Rezensionen

Ann, England :

The flight was 'Wow' . Great Pilot who didn't disappoint and let me take control for a few minutes. Plenty of aerobatics and plenty of G's pulled.  

They provided an awesome experience, one I won't forget. Thank you Ann

Gründe, warum Sie sich in diesen Flug verlieben

  • Fortgeschrittene Flugakrobatik mit Überlastung
  • Die erfahrensten L-29-Delfin-Piloten
  • Der beste Flugpreis europaweit
  • Ein authentisches Erlebnis inklusive der Beschtigung eines Armeestützpunkts
  • Sehr gute Zugänglichkeit im Rahmen Europas

Wählen Sie die Länge des Fluges

= 1 340 €

Fortgeschrittene Flugakrobatik mit Überlastung +5G

Die erfahrensten L-29-Delfin-Piloten

Der beste Flugpreis europaweit

Sehr gute Zugänglichkeit im Rahmen Europas - Brno, Czech Republic

Video vom Flug

  • Ein Jetflug als Geschenk?
  • Was schenkt man jemandem, der alles hat und nichts braucht? Schenken Sie ein einmaliges Erlebnis in der L-29 Delfin und erfüllen Sie dem Beschenkten seinen geheimen und bisher unerfüllten Traum.
  • Die L-29 Delfin ist ein zweisitziges Unterschall-Flugzeug, das eine maximale Geschwindigkeit von bis zu 680km/h im waagerechten und 860 km/h im senkrechten Flug erreichen kann. Bis heute fliegen diese Flugzeuge in vielen Armeen der Welt als Kampfflugzeuge.

Programm

Auf dem Flugplatz wird Ihnen die L-29 Delfin vorgestellt. Der Pilot zeigt Ihnen das Cockpit vor und erklärt Ihnen die Funktion der einzelnen Geräte. Beim Flug können Sie einen unwiederholbaren Start und eine unvergessliche Flugakrobatik erwarten. Die Fluggeschwindigkeit erreicht bis zu 650 km/h! Mehrfache Überlastung und Gefühl der unglaublichen Geschwindigkeit - das alles lässt Sie einen Augenblick glauben, dass Sie ein echter Jet-Pilot sind. Die Schwierigkeitsstufe und den Flugplan können Sie mit dem Piloten, sodass der Flug Ihren Wünschen und physischen Möglichkeiten entspricht.

Akrobatische Stücke während des Fluges:

  • Kurven
  • Looping
  • Überkopfflug
  • Schwerelosigkeit
  • Geschwindigkeitsverlust
  • Steiles Steigen
  • Steiler Sinkflug
  • Flug in niedriger Höhe
  • Und vieles mehr...

Bedingungen

Mindestalter für den Jetflug mit der L-29 beträgt 18 Jahre. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist ein guter Gesundheitszustand.

Wetter

Der Termin wird vor dem Flug mit dem Pilot besprochen.

Anzahl der Teilnehmer

L-29 ist ein Zweisitzer, deshalb ist dieses Geschenk nur für eine Person bestimmt. Die zweite Person im Cockpit ist der Profi-Jet-Pilot. Außerdem werden Sie noch vom Bodenpersonal gesichert.

Zuschauer

Zuschauer können im dafür bestimmten Raum anwesend sein (max. 4 people, more is for the fee). Es ist ihnen gestatten zu filmen und zu fotografieren.

Zeit

Die Flugdauer beträgt 15 Minuten.

Kleidung

Das Cockpit des Jets ist klimatisiert. Für den eigentlichen Flug bekommen Sie komplette Flugbekleidung.

Jahreszeit

Es kann während des ganzen Jahres geflogen werden.

Terminreservierung

Mindestens zwei Wochen im Voraus.

Technische Daten

Besatzung: 2 (Ausbilder und Schüler)

Länge: 10,81 m

Spannweite: 10,29 m

Höhe: 3,13 m

Flügelfläche: 19,8 m2

Flügelprofil: NACA 642A217

Gewicht (beladen): 3 286 kg

Max. Abfluggewicht: 3 540 kg

Motor: 1x Zweidüsentriebwerk Motorlet M-701C

Motorschubkraft: 8,7 kN

 

Leistung

Max. Geschwindigkeit: 655 km/h in einer Höhe von 5 000 m

Flugweite: 900 km

Max. erreichbare Höhe: 11 500 m

Steiggeschwindigkeit: 14 m/s

Flächenbelastung: 166 kg/m2

Gewichtsschub: 0,25

Startbahn: 615 m

Landebahn: 645 m

Geschichte des Flugzeugs

Das Jagdflugzeug Aero L-29 Delfin stellt das erste Düsentriebwerk-Jagdflugzeug dar, das in der Tschechischen Republik entwickelt und hergestellt wurde. Der Prototyp des Flugzeugs ging bereits im Jahre 1959 in die Luft und war mit einem britischen Motor ausgestattet. Diese Flugzeuge dienten zum Ausbilden von Kampfpiloten, deshalb konnten sie Kanonen, Bomben und Raketen tragen. Insgesamt wurden 3600 Flugzeuge dieses Typs hergestellt, was bisher einen meisten Ländern wurde die L-29 Delfin durch ihren Nachfolger, die L-39 Albatros, ersetzt.

Zur Zeit werden die Jagdflugzeuge L-29 Delfin nur noch von wenigen Luftkräften verwendet. Sie dienen als Kampflugzeuge gegen verschiedene Bodenziele  oder sie werden zum Angreigen von tiefliegenden Zielen verwendet.

Ziemlich viele Flugzeuge L-29 haben seit Anfang der 90er Jahre leidenschaftliche Sammler erworben, und heute fliegen mehrere Dutzende private Delfine immer noch. Man kann sie in verschiedenen Flugshows treffen, wo sie jedesmal außerordentliches Interesse der Zuschauer wecken.

Bewertung des Fluges

Ann, England :

The flight was 'Wow' . Great Pilot who didn't disappoint and let me take control for a few minutes. Plenty of aerobatics and plenty of G's pulled.  

They provided an awesome experience, one I won't forget. Thank you Ann

Frank :

Perfect experience, very good coordination, fulfilled all wishes, experience of a lifetime!

Thank you Team!

Wo werden Sie fliegen